OSC bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Eutin

1200 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland waren am 19./20.09.2015 in Eutin bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am Start. Auch der OSC war vertretern, Sebastian Ems (M13) und Lea Mertens (W12) qualifizierten sich beim Landesturnfest in Siegen für den Fünfkampf der Leichtathletik. Es war die erste Teilnahme der beiden an einem bundesweiten Wettkampf.

Trotz nicht optimaler Wetterbedingungen, eben typisch norddeutsch, erreichten die beiden gute Platzierungen bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaften mit Trainerunterstützung durch Silvia und Lothar Kempin und den mitgereisten Eltern als Fans.

Lea Mertens erreichte den 8. Platz und verbesserte sich um 3 Plätze gegenüber der Qualifikation und schnitt als beste ihres Jahrgangs ab. Dies erreichte sie durch neue persönliche Bestleistungen im Kugelstoßen, Schleuderball und im 1.000 Meterlauf. Insgesamt waren in ihrer Altersklasse 23 Teilnehmerinnen im Alter von 12 bis 13 Jahren am Start.

Sebastian Ems konnte ebenfalls mit neuen Bestleistungen im Schleuderball, Kugelstoßen und Weitsprung punkten und freute sich über Platz 19 von insgesamt 26 Teilnehmern.

Ergebnisse der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Eutin

Mertens, Lea,
W12/13
Ems, Sebastian,
M12/13
Disziplin Leistung Punkte Leistung Punkte
75-m-Lauf: 11,09 sec 9,580 11,76 sec 6,642
1000-m-Lauf: 3:53,4 min 8,514 3:48,0 min 7,578
Weitsprung: 4,29 m 9,438 4,20 m 8,400
Kugelstoß: 8,09 m 8,090 8,40 m 6,720
Schleuderball: 32,80 m 9,371 30,27 m 6,727
Ergebnis: Platz 8 Gesamt: 44,993 Platz 19 Gesamt: 36,067

OSC Newsletter erhalten