OSC-Eltern am Start beim Seniorensportfest in Köln

Normalerweise stehen immer die Eltern am Rande der Tartanbahn und feuern ihre Kinder an. Am 25.06.2017 bot sich jedoch beim Seniorensportfest in Köln-Höhenberg ein ganz anderes Bild. Dort traten sportliche OSC-Väter und Mütter in die Fußstapfen ihrer Kinder und wurden begeistert vom Nachwuchs zu Höchstleistungen motiviert. 175 Sportlerinnen und Sportler jenseits der 30 traten an diesem Tag beim TUS Köln an und die Ergebnisse unserer OSC-Vertreter konnten sich durchaus sehen lassen.

Christine Kämpfer (W45) startete beim 100m-Sprint und wurde dort Zweitplatzierte. Beim Weitsprung lief es noch besser, ein weiter Satz auf 4,26m sicherte ihr Platz 1 in der Altersklasse. Bei den Männern trat Knut Mertens (M45) beim Weitsprung an und wurde mit 4,56m Zweitplatzierter. Beim anschließenden Kugelstoßen erreichte er mit 8,50m Platz 2. Der 100m-Sprint in 13,53 sec. wurde mit Platz 5 belohnt. Ebenfalls beim Sprint vertreten auch sein Teamkollege Frank vom Hofe, er wurde 6. mit einer Zeit von 14,01 sec.

Die mit Spannung von den mitgereisten Fans erwartete Premiere der 4x100m-Staffel der Männer 45-50 bildete den glanzvollen Abschluss des Events. Es wurde im Vorfeld fleißig trainiert und trotz einiger Blessuren gingen als Startläufer Martin Wanders, Frank vom Hofe, Torsten Lammers und als Schlussläufer Knut Mertens an den Start. Die Staffelübergabe klappte gut und die als Ziel gesetzte Zeit wurde mit 54,19 sec. deutlich unterschritten. Das hieß am Ende Platz 1! Auch wenn es keine Konkurrenz in der Altersklasse gab, freuten sich alle Beteiligten über den guten Lauf.

Ergebnisse

Christine Kämpfer W45
Weitsprung Rang 1 - 4,21 m
Sprint 100m Rang 2 - 15,5 sec.

Knut Mertens M45
Weitsprung Rang 2 -- 4,58 m
Sprint 100m Rang 5 - 13,53 sec.
Kugelstoßen - 2. Platz -- 8,50 m

Frank vom Hofe M45
Sprint 100 m Rang 6 - 14,01 sec

Staffel 4x100m Männer M45
Rang 1 - 54,19 sec.
Martin Wanders, Frank vom Hofe, Torsten Lammers, Knut Mertens

OSC Newsletter erhalten