79 jun­ge Leicht­ath­le­tin­nen und Leicht­ath­le­ten im Alter zwi­schen 6 und 12 Jah­ren nah­men an der drit­ten Aus­ga­be des Schü­ler­hal­len­sport­fes­tes in der Mehr­zweck­hal­le in Oden­thal teil. Im Drei­kampf (Sprint, Medi­zin­ball­wurf, Stand­weit­sprung) nah­men neben dem OSC auch Bay­er Lever­ku­sen, TV Her­ken­rath, LG Wip­per­fürth und der TV Hass­ling­hau­sen teil. Die größ­te und erfolg­reichs­te Mann­schaft stell­te Bay­er Lever­ku­sen, die mit sie­ben Sie­ge­rin­nen und Sie­gern glänz­te. Damit ging auch der Mann­schafts­po­kal ver­dient nach Lever­ku­sen. Zuletzt wur­de die Mann­schaft noch knapp Sie­ger in der Pen­del­staf­fel vor Her­ken­rath und der Staf­fel des OSC mit Sofia vom Hofe, Vik­to­ria Mer­tens, Felix Lober, Anton Wan­ders, Tim Paul von Lau­fen­berg und Anouk Schwar­zer.

Mit 17 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern vom OSC war Anton Wan­ders (M10) der Erfolg­reichs­te. Er sicher­te sich den Sieg im Drei­kampf. Tim Paul von Lau­fen­berg beleg­te in der glei­chen Alters­klas­se einen guten drit­ten Platz. Jan­nis Hül­se­wig (M6) stand eben­falls als Dritt­plat­zier­ter auf dem Sie­ger­trepp­chen. Bei den Mäd­chen wur­de als kleins­te Teil­neh­me­rin Romy Schwar­zer (W5) erfolg­rei­che Zwei­te.

Kom­plet­te Ergeb­nis­lis­te bit­te hier kli­cken: Ergeb­nis­se 3. Schü­ler­hal­len­sport­fest 29.11.2015

Mann­schaft