240 Sport­le­rin­nen und Sport­ler zwi­schen 6 und 80 Jah­ren kämpf­ten um den Titel

Wie schon seit vie­len Jah­ren rich­te­te der OSC auch in die­sem Jahr wie­der die Oden­tha­ler Leicht­ath­le­tik Gemein­de­meis­ter­schaf­ten aus. Seit 2016 sind wir zu Gast in der Bel­kaw Are­na in Ber­gisch Glad­bach und das Wet­ter spiel­te an die­sem 16. Sep­tem­ber mehr als mit. Bei Son­nen­schein viel der ers­te Start­schuss pünkt­lich um 10 Uhr und der Wett­be­werb begann mit den jüngs­ten Teilnehmer/innen ab 6 Jah­ren.

Ins­ge­samt tra­ten 240 Sport­le­rin­nen und Sport­ler beim Drei­kampf um den Titel des Oden­tha­ler Gemeindemeisters/Gemeindemeisterin 2017 an, die meis­ten davon Kin­der im Alter von 6 bis 11 Jah­ren. Neben der Teil­nah­me der kom­plet­ten Grund­schu­le Eikamp, die ihr Schul­sport­fest in die­sem Rah­men aus­rich­te­te, trat auch eine Mann­schaft mit Kin­dern der Grund­schu­len Oden­thal und Neschen an,  sowie Kin­der des OSC, Jugend­li­che und Erwach­se­ne jeder Alters­grup­pe.

Trim­my mot­vier­te die Kids. Foto­gra­fin: Rebec­ca Peetz

Ein Gast mach­te nicht nur den Kin­dern beson­ders viel Spaß. Trim­my, das Mas­kott­chen des Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bun­des (DOSB), moti­vier­te die Kin­der zu Höchst­leis­tun­gen, ver­teil­te flei­ßig Trau­ben­zu­cker und zog die Son­der­prei­se bei den Sie­ger­eh­run­gen. Die bei der Gemein­de­meis­ter­schaft erbrach­ten Leis­tun­gen wer­den auch in die­sem Jahr wie­der für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen gewer­tet. Seit 2015 ist Oden­thal die sport­lichs­te Gemein­de im Rhei­nisch Ber­gi­schen Kreis, was die Anzahl der Sport­ab­zei­chen gemes­sen an der Ein­woh­ner­zahl betrifft. Die vie­len guten Leis­tun­gen bei der Gemein­de­meis­ter­schaft tru­gen bis­her einen gro­ßen Anteil dazu bei.

Das es in Oden­thal sport­li­che Erwach­se­ne gibt, zeig­ten am Nach­mit­tag 40 Frau­en und Män­ner . Dar­un­ter auch ein beson­ders sport­li­cher Oden­tha­ler, Paul Arndt wur­de im stol­zen Alter von 80 Jah­ren Gemein­de­meis­ter und das schon zum 15. Mal in Fol­ge. Die Gemein­de­meis­ter­schaf­ten gibt es seit über 40 Jah­ren und wer­den schon etli­che Jah­re vom Obero­den­tha­ler Sport-Club orga­ni­siert. Sie bie­tet allen Oden­tha­lern den Rah­men für viel­sei­ti­ge und sport­li­che Akti­vi­tät in jedem Alter.

Natür­lich wäre eine solch gro­ße Ver­an­stal­tung nicht ohne die Hil­fe zahl­rei­cher Mit­glie­der, Freun­de des OSC und Lehr­per­so­nal mög­lich gewe­sen. Wir bedan­ken uns herz­lich bei den 40 flei­ßi­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern, die als Kampf­rich­ter, Rie­gen­füh­rer, Foto­graf, Sta­ti­ons­hel­fer, beim Team des Wett­kampf­bü­ros und beim Cate­ring­stand dafür sorg­ten, dass es eine schö­ne und gut orga­ni­sier­te Ver­an­stal­tung wur­de. Wir bedan­ken uns eben­falls für die Unter­stüt­zung fol­gen­der Spon­so­ren: Ber­gi­sche Kran­ken­kas­se, Post­bank Finanz­be­ra­tung und Volks­bank Berg e.G.

Fotos: Rebec­ca Peetz / Sil­ke Mer­tens

Die Oden­tha­ler Gemeindemeister/innen 2017 sind:

Kinder/Jugend weib­lich Kinder/Jugend männ­lich
Emma Weis (W6)
Lot­te Vogel (W7)
Mia Radis (W8)
Ana­sta­sia Fer­si­ni (W9)
Han­nah Käs­bach (W10)
Sofia vom Hofe (W11)
Hele­na Mer­tens (W12)
Lea Mer­tens (W14)
Ras­mus Uoti­la (M6)
Vin­cent Wer­ner (M7)
Hen­ry Kur­zer (M8)
Levi San­der Mer­tens (M9)
Juli­an Klink (M10)
Leon Sun Töns­mann (M11)
Tim Paul von Lau­fen­berg (M12)
Sebas­ti­an Ems (M15)
Frau­en Män­ner
Kat­rin Koch (W20)
Andrea Wey­er (W40)
Gabi Fried­rich (W45)
Gabi Dani­el (W50)
Anne­lie Blaum (W70)

Hol­ger Neu­haus (M20)
Dani­el Frisch­holz (M30)
Sebas­ti­an Gro­ne­wald (M35)
Rico Kanef­ke (M40)
Knut Mer­tens (M45)
Wer­ner Gro­ne­wald (M55)
Tho­mas Klei­ner (M60)
Georg Kow­al­ski (M65)
Horst Busch­kamp (M70)
Paul Arndt (M80)

Ergeb­nis­lis­te Gemein­de­meis­ter­schaft 2017