Am ers­ten Sep­tem­ber Wochen­en­de bra­chen sechs Sport­le­rin­nen und Sport­ler unse­res Ver­eins nach Ham­burg auf, um an den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Sprint OL (Ori­en­tie­rungs­lauf) teilzunehmen.

Am Sams­tag star­te­ten Eleo­nor Pia­s­zen­ski D16, Lot­te Mathen und Lea Fried­rich D18; Tat­ja­na Kim­mel W21, Gabi Fried­rich W45, Ulli Fried­rich H45 bei den Ein­zel­sprints ihrer Alters­klas­sen. Die Qua­li­fi­ka­ti­ons­läu­fe fan­den im Con­tai­ner­dorf statt und zeig­ten ver­schie­de­ne Facet­ten eines OLs in einer Groß­stadt. Der rabia­te Gelän­de­wech­sel zum Fina­le soll­te – laut Aus­rich­ter – auch als Schock­mo­ment sofort am Start wir­ken. Eine Beson­der­heit hier war Lau­fen in Gebie­ten mit zwei Ebe­nen. Dies konn­ten „ein­fa­che“ Brü­cken­kon­stel­la­ti­on sein, aber auch kom­ple­xe Situa­tio­nen, z.B. Park­häu­ser oder eine zwei­te Ebe­ne, die groß­räu­mi­ger belauf­bar war.

Sol­che Stre­cken bekommt man nicht alle Tage gelegt und so haben alle Sport­ler sehr viel gelernt und sich über die neu­en Her­aus­for­de­run­gen gefreut. Gabi Fried­rich – die sich im Wald auch gern mal ver­läuft – gelang es an die­sem Tag, die Geschwin­dig­keit beim Lau­fen und die Kon­zen­tra­ti­on auf die Kar­te im Gleich­ge­wicht zu hal­ten, was ihr den Ein­zug ins A‑Finale sicherte.

Am Sonn­tag stell­te der OSC zwei der etwa 160 Staf­feln im Wil­helms­bur­ger Insel­park auf Deutsch­lands größ­ter Bin­nen­in­sel. Die Stre­cke bot mit schma­len, gewun­de­nen Wegen um die Tei­che ver­schie­de­ne Ori­en­tie­rungs­ho­ri­zon­te. Es wech­sel­ten Rou­ten­wah­len und Fein­ori­en­tie­rung mit jedem Pos­ten, und weil das Gelän­de an sich sehr schnell war, kos­te­te schon kleins­tes Zögern oder gar ein Anlau­fen des fal­schen Gabel­pos­tens wich­ti­ge Sekunden.

Beson­ders auf­re­gend waren für die Staf­fel­läu­fer die Start- und Wech­sel­si­tua­tio­nen mit der Über­ga­be der OL-Kar­ten. Auch an die­sem Tag genos­sen alle bei per­fek­tem Son­nen­schein die toll geleg­ten Stre­cken und die Atmo­sphä­re einer gro­ßen Meisterschaft.