Von Lam­pen­fie­ber kei­ne Spur bei dem ers­ten Auf­tritt der OSC-Kin­der­tanz­kurs­grup­pe am Fami­li­en­tag von Övver Ohn­der Total am 09.07.2017. So begeis­ter­ten die zwei Grup­pen der Kin­der im Grund­schul­al­ter das Publi­kum mit coo­len Moves zu hei­ßen Beats. Die neue Kurs­grup­pe des OSC, die aus Mäd­chen und Jun­gen im Alter von 6 bis 11 Jah­ren besteht, begann Anfang Mai mit Trai­ning und leg­ten gleich meh­re­re Tän­ze bei dem Beach­fes­ti­val in Neschen unter der Lei­tung von Clau­dia Bur­s­chyk-Pesch auf das Par­kett. Das kam bei den zahl­rei­chen Besu­chern gut an und sorg­te für tol­le Stim­mung.

Zum The­ma Deut­sches Sport­ab­zei­chen war auch der OSC mit einem Stand am Fami­li­en­tag ver­tre­ten. Hier wur­de über das Deut­sche Sport­ab­zei­chen infor­miert und die Besu­cher konn­ten auch gleich zwei Dis­zi­pli­nen im Stand­weit­sprung und Seil­sprin­gen aus­pro­bie­ren und auch able­gen. Das Ange­bot wur­de von groß und klein genutzt. Den Rekord im Stand­weit­sprung stell­te Finn vom Övver-Ohn­der-Team mit 2,29 m auf. Am 20.09.2017 ab 18 Uhr ver­an­stal­tet der OSC für alle Inter­es­sier­te einen Sport­ab­zei­chen­abend im  Dhünn­tahl­sta­di­on in Oden­thal, bei dem vie­le wei­te­re Dis­zi­pli­nen für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen abge­legt wer­den kön­nen.