Zum 5. Mal rich­te­te der OSC am 1. Advent die Schü­ler­hal­len­meis­ter­schaf­ten in der Drei­fach­hal­le in Oden­thal aus. Drau­ßen viel Schnee, drin­nen duf­te­te es herr­lich nach Waf­feln. Das und die sport­li­che Her­aus­for­de­rung lie­ßen sich 95 Kin­der aus 7 Ver­ei­nen nicht ent­ge­hen. Es reis­ten Mann­schaf­ten aus Wer­mels­kir­chen, Wip­per­fürth, Her­ken­rath und Lever­ku­sen mit Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern im Alter zwi­schen 6 und 11 Jah­re an, um sich im Drei­kampf, der aus Sprint, Stand­weit­sprung und Medi­zin­ball­wurf bestand zu mes­sen.

Die 10 Sport­le­rin­nen und Sport­ler des OSC zeig­ten gute Leis­tun­gen im star­ken Teil­neh­mer­feld. Über Podest­plät­ze freu­ten sich als Zweit­plat­zier­te Romy Schwar­zer (W7), eben­falls gab es die Sil­ber­me­dail­le für Sofia vom Hofe, knapp dahin­ter beleg­te Vik­to­ria Mer­tens Rang 3 (bei­de W11).

Span­nend wur­de es bei der abschlie­ßen­den Mann­schaftspen­del­staf­fel, bei denen 8 Staf­feln mit jeweils 6 Kin­dern aus 4 Ver­ei­nen (dar­un­ter stell­te Lever­ku­sen gleich 3 Staf­feln) gegen­ein­an­der um den Ein­zug in den End­lauf antra­ten. Zum Schluß sicher­te sich nach einem span­nen­den Finish die Staf­fel aus Lever­ku­sen den Pokal, sie kamen nur knapp vor der Staf­fel des OSC in Ziel.

Ein abschlie­ßen­des Dan­ke­schön gab es auch für die Trai­ne­rin­nen und Trai­ner der ange­reis­ten Mann­schaf­ten, die seit 5 Jah­ren immer wie­der ger­ne an die­sem Sport­fest teil­neh­men.

Dan­ke sagen wir auch allen flei­ßi­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des OSC, die die­ses Event am 1. Advents­sonn­tag mög­lich gemacht haben.

[embed­doc url=“https://www.osc-sport.de/wp-content/uploads/2017/12/Ergebnisliste5SchuelersportfestOberodenthaler-SC_03122017.pdf” download=“all”]