Lea Mer­tens (W15) hol­te zum drit­ten Mal in Fol­ge den Titel der RTB/WTB Mehr­kampf­meis­te­rin am 17.03.2018 in der Hel­mut Kör­nig Hal­le in Dort­mund. Ins­ge­samt nah­men über 100 Sport­le­rin­nen und Sport­ler aus NRW bei der 95. Aus­ga­be der Hal­len-Mehr­kampf­meis­ter­schaf­ten des West­deut­schen und Rhei­ni­schen Tur­ner­bun­des teil. Mit einer aus­ge­zeich­ne­ten Wei­te im Kugel­sto­ßen der von 10,11 cm ließ sie allein in der Dis­zi­plin die Kon­ku­renz weit hin­ter sich. Trotz eini­gem Ver­let­zungs­pech und ohne vor­he­ri­ges Trai­ning rief sie pünt­klich zum Wett­kampf ihre star­ken Mehr­kampf­qua­li­tä­ten ab und sieg­te mit 1.479 Punk­ten mit einem Vor­sprung von über 200 Punk­ten.

Einen wei­te­ren Podest­platz sicher­te sich Hele­na Mer­tens (W13) mit Platz 2 und star­ken 1.348 Punk­ten. Sie ver­bes­ser­te bei die­sem Wett­kampf ihre Best­leis­tung im 75-Sprint auf 10,87 sec. Eben­falls den 2. Platz erreich­te Kat­rin Koch im Drei­kampf der Frau­en mit  1.434 Punk­ten vor den Ver­eins­kol­le­gin­nen Isa­bel­le Blo­me und Tat­ja­na Kem­pin. Ins­ge­samt eine sehr erfolg­rei­che Teil­nah­me für die Ath­le­ten des Obero­den­tha­ler Sport-Club, denn auch Vik­to­ria Mer­tens (W12) ver­pass­te nur knapp das Podest und wur­de mit 1.070 Punk­ten vier­te. Lea Fried­rich (W13) erreich­te 1.066 Punkt und erreich­te Rang 5 und Sebas­ti­an Ems (U18) plat­zier­te sich auf Rang 6  mit 1.237 Punk­ten.

Die 4x200 Meter Staf­fel des OSC schaff­te es nach ins­ge­samt 12 Staf­fel­läu­fen auf Platz 3. Die gemisch­te Staf­fel in der Beset­zung Lea Mer­tens, Sebas­ti­an Ems, Isa­bell Blo­me und Kat­rin Koch erreich­te in 1:59,2 min das Ziel.

Ergeb­nis­se des OSC bei den 95. NRW-Hal­len-Leicht­ath­le­tik­meits­ter­schaf­ten

Frau­en
2. Koch, Kat­rin 1995 = 1.434 Pkt.
Weit­sprung: 4,63 (508), Kugel­sto­ßen:  9,79m (464), 100-m-Lauf: 14,21 sec.  (462)
3. Blo­me, Isa­bel­le 1996 =1.265 Pkt.
Weit­sprung: 4,07m (444), Kugel­sto­ßen:  9,41m (449), 100m-Lauf: 15,50sec. (372)
4. Kem­pin, Tat­ja­na 1988 = 1.089 Pkt.
Weit­sprung: 3,69m (397),  Kugel­sto­ßen: 7,43m (363), 100m-Lauf: 16,22sec. (329)

Drei­kampf männ­li­che Jugend
6. Ems, Sebas­ti­an 2002 = 1.237 Pkt.

100m-Sprint: 14,27esc (394), Weit­sprung: 4,56m (449), Kugel­sto­ßen: 8,33m (394)

Drei­kampf Schü­le­rin­nen W15
1. Mer­tens, Lea 2003 = 1.479 Pkt.
100m-Sprint: 14,06sec (473), Weit­sprung: 4,82m  (529), Kugel­sto­ßen: 10,11m (477)

Drei­kampf Schü­le­rin­nen W13
2. Mer­tens, Hele­na 2005 = 1.312 Pkt.
75m-Sprint: 10,87sec (439), Weit­sprung: 4,33m  (474), Kugel­sto­ßen: 8,24 (399)
5. Fried­rich, Lea 2005 = 1.066 Pkt.
75m-Sprint: 11,75sec (361), Weit­sprung: 3,83m  (415), Kugel­sto­ßen: 5,93 (290)

Drei­kampf Schü­le­rin­nen W12
4. Mer­tens, Vik­to­ria 2006 = 1.070 Pkt.
75m-Sprint: 11,57sec (376), Weit­sprung: 3,90m  (423), Kugel­sto­ßen: 5,56 (271)