Alwin-Herrman-Schülersportfest in Troisdorf

Am 19.06.2016 war der OSC durch Eli­sa vom Hofe und Lea Mer­tens ver­tre­ten. Bei bes­ten Bedin­gun­gen im Agger­sta­di­on star­te­ten die Sport­le­rin­nen im Sprint, Weit­sprung, Hoch­sprung und Schlag­ball­weit­wurf. Lea Mer­tens stand in allen ange­tre­te­nen Dis­zi­pli­nen auf dem Trepp­chen und erreich­te im Weit­sprung und Hoch­sprung Rang 1, im Schlag­ball den 2. Platz und den 3. Rang im 75‑m Sprint. Eli­sa vom Hofe wur­de im Sprint 6., im Weit­sprung 5. und im Hoch­sprung 7.
zur Ergeb­nis­lis­te Schü­ler­sport­fest Trois­dorf

13. Schülersportfest in Engelskirchen am 10.07.2016

Da das Schü­ler­sport­fest in die­sem Jahr ter­min­lich wie­der in die Som­mer­fe­ri­en viel, waren nur 2 Sport­le­rin­nen des OSC durch Hele­na Mer­tens (W11) und Vik­to­ria Mer­tens (W10) ver­tre­ten. Bei hei­ßem Som­mer­wet­ter erreich­te Hele­na Mer­tens im Drei­kampf der aus Sprint, Weit­sprung und Ball­wurf bestand Platz 2 und Vik­to­ria Mer­tens wur­de Sie­ge­rin in ihrer Alters­klas­se der 10 jäh­ri­gen Mäd­chen.

zur Ergeb­nis­lis­te Schü­ler­sport­fest Engels­kir­chen

34. Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach

In die­sem Jahr kann man sagen, dass es die hei­ßes­te Bahn­lauf­se­rie der letz­ten Jah­re war. An allen drei Ter­mi­nen herrsch­te hei­ßes Som­mer­wet­ter mit Tem­pa­ra­tu­ren jen­seits der 30 Grad. So freu­ten sich die Sport­ler über eine Gar­ten­du­sche, die den Läu­fern wäh­rend des Laufs eine Abküh­lung bescher­te. Die kom­plet­te Serie lie­fen bei den Jungs (M10/11) Tim Paul von Lau­fen­berg und Anton Wan­ders, die sich am Ende über eine Gesamt­plat­zie­rung über Rang 2 und 3 freu­ten. Bei den Mäd­chen (W10/11) lie­fen Sophia vom Hofe und Vik­to­ria Mer­tens die Serie und freu­ten sich über Rang 4 und 5.

zur Ergeb­nis­lis­te der Bahn­lauf­se­rie

Kreismeisterschaften Oberberg Mehrkampf am 24.09.2016

Sehr erfolg­reich waren die jun­gen Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten bei den dies­jäh­ri­gen Kreis­meis­ter­schaf­ten Rhein-Berg, die in der Bel­kaw Are­na aus­ge­tra­gen wur­den.

Bei der weib­li­chen Jugend W13 wur­de Lea Mer­tens mit einem gro­ßen Vor­sprung im Vier­kampf (W13) Kreis­meis­te­rin mit 1930 Punk­ten und erreich­te im Schlag­ball­weit­wurf (40,5m) und im Hoch­sprung (1,46m) neue per­sön­li­che Best­mar­ken.

Vik­to­ria Mer­tens freu­te sich über Rang 3 im Drei­kampf der Mäd­chen (W10) mit erreich­ten 1058 Punk­ten.

Bei den Jungs (M11) wur­de Tim Paul von Lau­fen­berg 2. mit 1048 Punk­ten und Anton Wan­ders wur­de 3. mit 1034 Punk­ten. Leon Sun Töns­mann (M10) erreich­te Rang 3 mit 799 Punk­ten im Drei­kampf.

Vie­le wei­te­re Teil­neh­mer errei­chen gute Plat­zie­run­gen unter den bes­ten 10.
zu den Ergeb­nis­lis­ten Kreis­meis­ter­schaf­ten

Schülersportfest Remscheid 03.10.2016 (Saisonabschluss)

Mit einer gro­ßen Mann­schaft war der OSC am Tag der Deut­schen Ein­heit in Rem­scheid ange­reist. Die Staf­fel der männ­li­chen Jun­gen (M11) erreich­te dabei einen her­vor­ra­gen­den 2. Platz in der Beset­zung Sas­ka Wag­ner, Jas­per Lam­mers, Anton Wan­ders und Tim Paul von Lau­fen­berg.

In den Ein­zel­wer­tun­gen erreich­ten fol­gen­de Sport­le­rin­nen und Sport­ler Podest­plät­ze:

Hoch­sprung:
Anton Wan­ders (M11) Rang
Lea Mer­tens (W13) Rang 3

Weit­sprung:
Lea Mer­tens Rang 2

Sprint:
Tim Paul von Lau­fen­berg (M11) Rang 2
Anton Wan­ders (M11) Rang
Lea Mer­tens (W13) Rang 3
Hele­na Mer­tens (W11) Rang 3
Sophia vom Hofe (W10)Rang 3

Kugel­sto­ßen:
Lea Mer­tens (W13) Rang 1

Schlag­ball­weit­wurf:
Hele­na Mer­tens (W11) Rang 1
Vik­to­ria Mer­tens (W10)Rang 3
Anton Wan­ders (M11)Rang 3

zu den Ergeb­nis­lis­ten Rem­scheid