Ein sport­li­ches Jahr geht zu Ende. Wir sahen in den Medi­en die Welt­meis­ter­schaft im Frau­en­fuß­ball und Her­ren­hand­ball, die Turn-WM und die kli­ma­ti­sier­te Leicht­ath­le­tik-WM im Wüs­ten­staat. Aber auch direkt vor der Tür in Obero­den­thal pas­sier­ten vie­le Din­ge rund um den Sport, über die es sich zu berich­ten lohnt.

Denn auch unse­re Sport­le­rin­nen und Sport­ler maßen sich regio­nal und natio­nal und waren auf vie­len Ver­an­stal­tun­gen für den OSC am Start. So hat­ten wir Teilnehmer/innen im Alter von 14 bis 70 Jah­ren beim dies­jäh­ri­gen NRW-Lan­des­turn­fest in Hamm, die im Mehr­kampf im Bereich Leicht­ath­le­tik und Tur­nen mit guten Ergeb­nis­sen glänz­ten. Erneut war der OSC auch wie­der bei den Deut­schen-Mehr­kampf­meis­ter­schaf­ten des DTB in Frank­furt-Enk­heim mit vor­de­ren Plat­zie­run­gen ver­tre­ten. Lea und Hele­na Mer­tens sowie Kat­rin Koch plat­zier­ten sich alle­samt in den Top 5.

Wir besuch­ten nicht nur vie­le Sport­fes­te und Meis­ter­schaf­ten in der Leicht­ath­le­tik und im Tur­nen, son­dern rich­te­ten auch selbst wie­der Sport­ver­an­stal­tun­gen als Gast­ge­ber aus. Im Juni fand unser Sport­ab­zei­chen­abend in Oden­thal statt. Die­ses Ange­bot nutz­ten 40 Teilnehmer/innen aus der Regi­on und dem Ver­ein, um Dis­zi­pli­nen im Bereich Aus­dau­er, Kraft, Koor­di­na­ti­on und Schnel­lig­keit zu absol­vie­ren. Erst­mals fand die 1. Ber­gi­sche Meis­ter­schaft der Leicht­ath­le­tik statt, die wir zusam­men mit dem TV Her­ken­rath im Juli in der Bel­kaw Are­na aus­rich­te­ten.

Vie­le Teilnehmer/innen in den Alters­klas­sen von 6 bis 81 Jah­ren zähl­te die Oden­tha­ler Gemein­de­meis­ter­schaft im Sep­tem­ber, an der in die­sem Jahr sogar 3 Genera­tio­nen aus einer Fami­lie einen Drei­kampf absol­vier­ten.

Im Novem­ber hat­ten wir in Oden­thal wie­der vie­le Ver­ei­ne aus Lever­ku­sen und dem Ber­gi­schen beim 7. Schü­ler­hal­len­sport­fest zu Gast. Eben­falls in die­sem Monat wur­den Pos­ten­fähn­chen beim eigens aus­ge­rich­te­ten Trai­nings-Ori­en­tie­rungs­lauf in Oden­thal-Mit­te gesucht und gefun­den.

Alle die­se Ver­an­stal­tun­gen könn­ten ohne eine Viel­zahl flei­ßi­ger Hel­fe­rin­nen und Hel­fer gar nicht statt­fin­den, denen wir an die­ser Stel­le noch ein­mal herz­lich für ihr Enga­ge­ment dan­ken möch­ten! Wenn auch du dich zukünf­tig stär­ker im Ver­ein enga­gie­ren möch­test, sprich uns ger­ne an. Wir freu­en uns über jeg­li­che Unter­stüt­zung!

Dank unse­rer treu­en und zuver­läs­si­gen Übungs­lei­ter konn­te das wöchent­li­che Sport­an­ge­bo­te wie­der plan­mä­ßig durch­ge­führt wer­den. Zusätz­lich haben wir auch 2019 wie­der inter­es­san­te Kur­se ange­bo­ten. Regen Zulauf fand erneut das belieb­te Kin­der­tan­zen, Zum­ba und Nor­dic Wal­king. Schnell aus­ge­bucht war auch der erst­ma­lig ange­bo­te­ne Yoga-Kurs im Novem­ber unter dem Mot­to „Acht­sam­keit“. Auch aus­ge­bucht ist der für Janu­ar 2020 ter­mi­nier­te „Ent­span­nungs­kurs“ mit Stef­fi Bar­ra. Auf­grund der Nach­fra­ge wird es aber wahr­schein­lich wei­te­re Ter­mi­ne in 2020 dazu geben. Neben den sport­li­chen Kur­sen wur­de auch das Ange­bot eines Ers­te-Hil­fe-Kur­ses zahl­reich genutzt. Wir möch­ten in die­sem Zusam­men­hang her­vor­he­ben, dass die zusätz­li­chen Sport­kur­se für OSC-Mit­glie­der stark ermä­ßigt oder sogar kos­ten­los ange­bo­ten wer­den, was nicht in vie­len Ver­ei­nen üblich ist.

Der Bau der neu­en Grund­schu­le schrei­tet erfreu­li­cher­wei­se schnell vor­an. So müs­sen wir nur noch bis Som­mer 2020 durch­hal­ten, bis wir end­lich wie­der Umklei­den, Wasch­mög­lich­kei­ten und einen ordent­li­chen Turn­hal­len-Ein­gangs­be­reich zur Ver­fü­gung haben. Pla­nun­gen für ein sport­li­ches Außen­ge­län­de wur­den von Ver­eins­sei­te bei den Behör­den ein­ge­reicht, sowie auch die Zusa­ge für eine finan­zi­el­le Betei­li­gung des OSC an den Kos­ten dafür. Unser Ver­eins­heim wird bis zum Umzug wei­ter­hin von der OGS-Betreu­ung der Grund­schu­le benutzt. Eine umfang­rei­che Reno­vie­rung ist nach dem Aus­zug der OGS 2020 in Pla­nung.

Unse­re Mit­glie­der­zahl stieg 2019 erst­mals über die 400er Gren­ze, was uns sehr freut. Das gute Ange­bot neh­men immer mehr Mit­glie­der nicht nur aus Neschen, son­dern auch aus Ber­gisch Glad­bach und den ande­ren Oden­tha­ler Orts­tei­len in Anspruch.

An die­ser Stel­le kön­nen wir auch stolz über Aus­zeich­nun­gen berich­ten. So wur­de Vor­stands­mit­glied Wil­fried Schrei­ber für sei­ne lang­jäh­ri­ge Tätig­keit als Kas­sen­wart und Übungs­lei­ter von Land­rat San­tel­mann mit der gol­de­nen Ehren­na­del für das Ehren­amt aus­ge­zeich­net. Einer von 7 Vor­stands­mit­glie­dern, die vol­les Enga­ge­ment in allen Belan­gen des Ver­eins zei­gen. Im März ver­ab­schie­de­te und bedank­te sich der Vor­stand von Bet­ti­na Roh­de, die 3 Jah­re als 2. Vor­sit­zen­de tätig war und begrüß­te Ulli Fried­rich als ihren Nach­fol­ger.

Vie­len Dank an alle, die flei­ßig für unse­ren Ver­ein Rewe-Ver­eins­schei­ne gesam­melt haben. Wir wer­den die Punk­te in Sport­prä­mi­en inves­tie­ren, die euch dann beim Trai­ning zugu­te­kom­men.

Für unser Enga­ge­ment für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen und die Gemein­de­meis­ter­schaft erhiel­ten wir im Okto­ber eine Aus­zeich­nung des Pro­gramms „Star­ke Kids“. Als Stütz­punkt­ver­ein für das Deut­sche Sport­ab­zei­chen zahl­te sich unser Enga­ge­ment zum 5. Mal in Fol­ge aus, in dem Oden­thal wie­der die meis­ten Sport­ab­zei­chen im Rhei­nisch Ber­gi­schen Kreis gemes­sen an der Ein­woh­ner­zahl erreich­te. Dies ist zu einem gro­ßen Teil der Zusam­men­ar­beit des OSC mit den Grund­schu­len Odenthal/Neschen und Eikamp zu ver­dan­ken. Wir wür­den uns freu­en, wenn noch mehr unse­rer Mit­glie­der das Sport­ab­zei­chen able­gen wür­den. Wäre doch ein guter Vor­satz für das nächs­te Jahr, oder? 🙂

Das war unser Jah­res­rück­blick für 2019. Die Plätz­chen sind geba­cken und schon genascht, Geschen­ke besorgt und Weih­nach­ten und der Jah­res­wech­sel ste­hen vor der Tür. Im Namen unse­res gesam­ten Teams wün­schen wir euch und euren Fami­li­en ein schö­nes Weih­nachts­fest und einen guten Rutsch in ein sport­li­ches neu­es Jahr.

Für eure sport­li­chen Vor­sät­ze für 2020 steht euch der OSC mit all sei­nen Ange­bo­ten wie­der ger­ne zur Ver­fü­gung.

Euer Ver­eins­vor­stand

Raphae­la vom Hofe – 1. Vor­sit­zen­de
Ulli Fried­rich – 2. Vor­sit­zen­der
Wil­fried Schrei­ber — Kas­sen­wart
Lothar Kem­pin – Ober­turn­wart
Kat­rin Koch – Jugend­wart
Sil­ke Mer­tens – Pres­se­war
Clau­dia Orth – Schrift­füh­re­rin

 

Ver­fasst von Sil­ke Mer­tens & Raphae­la vom Hofe im Dezem­ber 2019