freiburgDas lan­ge Chris­ti Him­mel­fahrts-Wochen­en­de stand für neun OSC-Sport­ler ganz im Zei­chen des Sports. 18.000 Akti­ve säum­ten vier Tage lang die Sport­stät­ten im Frei­bur­ger Stadt­ge­biet. Am ers­ten Tag fand der belieb­tes­te Wett­kampf des Turn­fes­tes, der Wahl-Vier-Kampf, statt. Kath­rin Wia­te­rek (W18/19), Lisa (W12/13) und Lena Jes­sen (W14/15) star­te­ten im rei­nen Turner­wett­kampf und erreich­ten gute Plat­zie­run­gen. Caro­li­na Leut­ner (W14/15) und Sebas­ti­an Ems (M12/13) wähl­ten jeweils zwei tur­ne­ri­sche sowie zwei leicht­ath­le­ti­sche Dis­zi­pli­nen, Hol­ger Neu­haus absol­vier­te einen rei­nen Leicht­ath­le­tik­wett­kampf. Alle drei konn­ten ins­ge­samt mit ihrem Wett­kampf zufrie­den sein.

Am zwei­ten Tag stan­den dann der leicht­ath­le­ti­sche 5‑Kampf, sowie der Mann­schafts-Ori­en­tie­rungs­lauf auf dem Pro­gramm. Hol­ger Neu­haus und Tat­ja­na Kem­pin erreich­ten gegen eine star­ke Kon­kur­renz im 5 km –Mann­schafts­lauf einen sehr guten 5. Platz.

Beim Ein­zel-Ori­en­tie­rungs­lauf am Sams­tag konn­ten alle OSC-Läu­fer gute Plat­zie­run­gen errei­chen. Lothar Kem­pin wur­de trotz Ver­let­zung 12., Sil­via Kem­pin 3. Hol­ger Neu­haus erreich­te in der stark besetz­ten männ­li­chen Haupt­klas­se den 8. Platz, Tat­ja­na Kem­pin wur­de bei den Frau­en 3. Bei den Mäd­chen bis 18 Jah­re sicher­te sich Caro­li­na Leut­ner den 3. Platz vor Kath­rin Wia­te­rek (4.).

Zum Abschluss wur­de in der Mes­se­hal­le bei der Par­ty der Tur­ner­ju­gend kräf­tig gefei­ert, bevor es dann am Sonn­tag wie­der zurück nach Hau­se ging.

Das nächs­te Turn­fest fin­det 2015 in Sie­gen statt (NRW-Turn­fest).