OSC-Sportler beim Schwäbisch-Badischen Landesturnfest in Freiburg

freiburgDas lange Christi Himmelfahrts-Wochenende stand für neun OSC-Sportler ganz im Zeichen des Sports. 18.000 Aktive säumten vier Tage lang die Sportstätten im Freiburger Stadtgebiet. Am ersten Tag fand der beliebteste Wettkampf des Turnfestes, der Wahl-Vier-Kampf, statt. Kathrin Wiaterek (W18/19), Lisa (W12/13) und Lena Jessen (W14/15) starteten im reinen Turnerwettkampf und erreichten gute Platzierungen. Carolina Leutner (W14/15) und Sebastian Ems (M12/13) wählten jeweils zwei turnerische sowie zwei leichtathletische Disziplinen, Holger Neuhaus absolvierte einen reinen Leichtathletikwettkampf. Alle drei konnten insgesamt mit ihrem Wettkampf zufrieden sein.

Am zweiten Tag standen dann der leichtathletische 5-Kampf, sowie der Mannschafts-Orientierungslauf auf dem Programm. Holger Neuhaus und Tatjana Kempin erreichten gegen eine starke Konkurrenz im 5 km –Mannschaftslauf einen sehr guten 5. Platz.

Beim Einzel-Orientierungslauf am Samstag konnten alle OSC-Läufer gute Platzierungen erreichen. Lothar Kempin wurde trotz Verletzung 12., Silvia Kempin 3. Holger Neuhaus erreichte in der stark besetzten männlichen Hauptklasse den 8. Platz, Tatjana Kempin wurde bei den Frauen 3. Bei den Mädchen bis 18 Jahre sicherte sich Carolina Leutner den 3. Platz vor Kathrin Wiaterek (4.).

Zum Abschluss wurde in der Messehalle bei der Party der Turnerjugend kräftig gefeiert, bevor es dann am Sonntag wieder zurück nach Hause ging.

Das nächste Turnfest findet 2015 in Siegen statt (NRW-Turnfest).

OSC Newsletter erhalten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen