Rückblick 2014

Ein ereignisreiches Jahr 2014 liegt hinter uns. Ein Jahr, auf das wir erfreut auf  viele Vereinstätigkeiten zurückblicken können.

Im Januar starteten wir mit einem neuen Sportangebot für Erwachsene, das sich aus der Kinder- und Jugend-Leichtathletik entwickelt hat. Nachdem einige Eltern letztes Jahr ihren Kindern nacheiferten und das Sportabzeichen erstmalig ablegten, bildete sich eine neue gemischte Erwachsenengruppe, die sich jeden Freitagabend in Neschen trifft. Im Sommer wird im Dhünnthal Stadion in Odenthal für das Sportabzeichen trainiert, im Winter liegt der Fokus auf Kraft und Ausdauer in der Halle. Auch der Spaß am Ende jedes Trainings kommt mit einer Partie Hockey oder anderen Spielen nicht zu kurz. Im März wählten wir einen neuen Vorstand. Gleich drei neue Frauen im Vorstand brachten neue Ideen, die zusammen mit der langjährigen Erfahrung der widergewählten Vorstandsmitglieder zu vielen neuen Aktionen führte.

Im Mai legten unsere jungen Judokas ihre Prüfung zum Gelbgürtel ab. Alle Teilnehmer waren erfolgreich.

Im Juni 2014 richtete der OSC die NRW Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathletik vom RTB und WTB im Stadion Bergisch Gladbach aus. Unter den zahlreichen Teilnehmern waren auch unsere jungen Leichtathletinnen und -athleten wieder erfolgreich. Viele Mitglieder und Eltern spendeten Kuchen, halfen als Kampfrichter oder Riegenführer, am Verkaufsstand und bei vielen anderen organisatorischen Dingen. Ohne sie wäre dieser große Event nicht zu stemmen gewesen.

Ebenfalls im Juni reisten einige unserer jungen Turnerinnen und Turner zum Schwäbischen-Badischen-Turnfest nach Freiburg und nahmen an diversen Wettbewerben (Turnen, Leichtathletik, Orientierungslauf) teil. Auch viele Kinder der Leichtathletikgruppe nahmen erfolgreich an Sportfesten wie z. B. in Duisburg, Wipperfürth, Engelskirchen, Bergisch Gladbach, Gummersbach und Remscheid erfolgreich teil.

Anfang September richtete der OSC wieder das Gemeindesportfest der Leichtathletik aus. Dieses Sportfest hätte auch OSC-Vereinsmeisterschaften heißen können, denn leider waren nur wenige Teilnehmer aus anderen Vereinen gemeldet. Für 2015 nehmen wir uns vor, mehr Sportlerinnen und Sportler für dieses Sportfest zu gewinnen, dafür werden in Kürze Gespräche mit allen Grundschulen geführt.

Mitte September organisierten wir erstmalig den “Tag des Sports” in der Turnhalle und im Vereinsheim. Es wurde ein buntes Programm zum Mitmachen und Informieren rund um das Sportangebot des OSC geboten. Vorführungen und eine tolle Trampolinshow krönten diesen schönen Tag, der viele große und kleine Besucher nach Neschen lockte. Vielen Dank auch hier an die vielen Spender, Helfer und Organisatoren.

Gleichzeitig ging unsere überarbeitete Homepage online (http://www.osc-sport.de). Im neuen Gewand können Sie sich weiterhin über die Aktivitäten des OSC informieren. Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Sportangebote bieten viele Informationen. Druckfrisch zum Tag des Sports wurde auch der neue OSC-Flyer verteilt.

Im Oktober riefen wir alle Mitglieder zum Abstimmen für den OSC auf. Bei dem Wettbewerb “Wir für die Region Rhein-Berg” der Kreissparkasse Köln und des Kölner Stadtanzeiger bewarben wir uns mit dem Konzept vom “Tag des Sports”. Wir möchten uns herzlich für die 197 Stimmen bedanken, die wir erreichten. Gemessen an der Mitgliederzahl ist dies ein tolles Ergebnis und wir konnten einen hervorragenden 19. Platz erreichen.

Im November organisierte der OSC einen Orientierungslauf zur Winter-Laufserie. 44 Teilnehmer verteilten sich auf 3 verschiedene Bahnen. Bereits einen Tag später war der OSC wieder Gastgeber des Hallen-Schüler-Sportfestes der Leichtathletik. Viele Vereine nutzten die Chance mit über 90 Kindern, sich auch in den Wintermonaten in einem Wettbewerb zu messen. Unter den vielen Siegern strahlten auch wieder OSC-Leichtathletinnen und -athleten über sehr gute Platzierungen.

Am 5.12. luden wir alle Kinder ab 6 Jahren und Eltern zu einer weihnachtlichen Wanderung im Dunkeln in die Oberodenthaler Wälder ein. Als Zwischenstation wurde eine kleine Waldolympiade organisiert. Einkehr fanden die vielen Teilnehmer anschließend im Vereinsheim bei Hot Dogs, Punsch und Glühwein.

Im Dezember wurden den Kindern und Erwachsenen des OSC insgesamt 48 Sportabzeichen verliehen. Besonders freut uns als Sport-Club, dass allein 40 davon goldene Auszeichnungen waren.

Das war der Rückblick des OSC auf 2014. Auch für 2015 haben wir uns Einiges vorgenommen. Wir freuen uns darauf, Sie weiterhin bei unseren Aktivitäten, Veranstaltungen und Sportangeboten begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein sportliches Jahr 2015. Sollte sich das gute Essen zur Weihnachtszeit auf Ihrer Waage wiederspiegeln oder falls Sie sich für 2015 fest vornehmen mehr Sport zu treiben oder etwas Neues auszuprobieren: Sie wissen, wo Sie uns und unsere Übungsleiter finden

Wir freuen uns auf Sie!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Vorstand des Oberodenthaler Sport-Club 1977 e.V. im Namen aller Übungsleiter

Raphaela vom Hofe (1. Vorsitzende)
Stefanie Barra (2. Vorsitzende)
Lothar Kempin (Turnwart)
Tatjana Kempin (Jugendwart)
Wilfried Schreiber (Kassenwart)
Silke Mertens (Pressewart)
Claudia Orth (Schriftführerin)
w-mann

 

 

OSC Newsletter erhalten

Spezielle Mailinglisten können abonniert werden:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen