Sport nach den Sommerferien

 

Lie­be Mit­glie­der,

die Som­mer­fe­ri­en nei­gen sich dem Ende zu. Wir hof­fen, ihr hat­tet schö­ne und erhol­sa­me Tage. Vor den Feri­en haben wir mit eini­gen OSC-Sport­grup­pen ers­te Erfah­run­gen bei der Umset­zung der Coro­na beding­ten Vor­ga­ben im Ver­eins­sport gesam­melt. Unse­re Erfah­run­gen waren zum gro­ßen Teil sehr posi­tiv, so dass es uns des­halb und auf­grund wei­te­rer Locke­run­gen mög­lich ist, das Trai­nings­an­ge­bot zu erwei­tern.

Das Trai­ning ist unter fol­gen­den Auf­la­gen mög­lich. Bit­te hal­tet euch drin­gend dar­an und besprecht die Rege­lun­gen auch mit euren Kin­dern.

  • Jeder Teil­neh­men­de am Sport­an­ge­bot muss fol­gen­de Vor­aus­set­zun­gen erfül­len:
    • Es bestehen kei­ne gesund­heit­li­chen Ein­schrän­kun­gen oder Krank­heits­sym­pto­me.
    • Es bestand für min­des­tens zwei Wochen kein Kon­takt zu einer mit dem Coro­na-Virus infi­zier­ten Per­son.
    • Die Hygie­ne­maß­nah­men (Abstand hal­ten, regel­mä­ßi­ges Waschen und Des­in­fi­zie­ren der Hän­de, ins­be­son­de­re bei Betre­ten der Sport­stät­te) wer­den ein­ge­hal­ten. Anmer­kung: Die Gemein­de sorgt für aus­rei­chen­de Aus­stat­tung der Toi­let­ten­räu­me mit Sei­fe und Papier­hand­tü­chern. Wei­ter­hin befin­den sich an den Turn­hal­len­ein­gän­gen Des­in­fek­ti­ons­spen­der.
  • Der Zutritt zur Sport­stät­te erfolgt nach­ein­an­der, ohne War­te­schlan­gen und unter Ein­hal­tung des Min­dest­ab­stan­des von mind. 1,5 Metern.
  • Besu­cher sind in der Hal­le nicht erlaubt.
  • Kin­der unter 12 Jah­ren dür­fen von einem Erwach­se­nen in die Sport­stät­te beglei­tet wer­den.
  • War­ten­de hal­ten sich mit ent­spre­chen­dem Abstand vor der Sport­stät­te auf.
  • Bit­te bereits in Sport­klei­dung zum Trai­ning erschei­nen.
  • Auf Fahr­ge­mein­schaf­ten nach Mög­lich­keit ver­zich­ten.
  • Jeder Teil­neh­men­de bringt sei­ne eige­nen Handtücher und Getränke zur Sport­ein­heit mit. Die­se sind nach Möglichkeit nament­lich gekenn­zeich­net und wer­den stets in aus­rei­chen­dem Abstand zu den persönlichen Gegenständen der ande­ren Teil­neh­men­den abge­legt. Glei­ches gilt für eige­ne Sportgeräte.
  • Für die Gym­nas­tik­grup­pen gilt: Eige­ne Mat­ten mit­brin­gen, alter­na­tiv ein gro­ßes Bade­tuch mit­brin­gen, wel­ches die Mat­te voll­stän­dig abdeckt.
  • Der Min­dest­ab­stand beim Sport­trei­ben soll­te 2–4 m betra­gen.
  • Um mögliche Infek­ti­ons­ket­ten zurück­ver­fol­gen zu können, wer­den vom Übungs­lei­ter Anwe­sen­heits­lis­ten geführt.
  • Die Grup­pen­grö­ße in der Ein­fach-Hal­le darf 12 Teil­neh­mer + Trai­ner nicht über­schrei­ten.
  • Die Stun­den in den Hal­len enden 10 Minu­ten frü­her, um einen begeg­nungs­frei­en Über­gang der Grup­pen und ein Durch­lüf­ten der Räum­lich­kei­ten gewähr­leis­ten zu kön­nen.

Der Übungs­plan ist vor­läu­fig und gilt ab dem 17.08.20.
–> Link zum Übungs­plan

Zur beson­de­ren Beach­tung:

  • die Grup­pen von Kath­rin Wia­te­rek und Clau­dia Pesch begin­nen erst ab dem 24.8. bzw. 25.8.20.
  • Krav Maga star­tet erst im Sep­tem­ber wie­der.

Die Übungs­lei­ter der jewei­li­gen Sport­grup­pen wer­den wegen wei­te­rer Abspra­chen direkt auf euch zu kom­men.

Das Sport­an­ge­bot Bad­min­ton für Kin­der und Jugend­li­che müs­sen wir lei­der auf­grund des Weg­zugs des Trai­ners aus­set­zen. Soll­tet ihr jeman­den ken­nen, der Inter­es­se hät­te, als Bad­min­ton-Trai­ner die Grup­pen zu über­neh­men, freu­en wir uns über eure Rück­mel­dung.

 

Sport­li­che Grü­ße und bleibt gesund!

Euer OSC-Vor­stand