Ori­en­tie­rungs­lauf, abge­kürzt OL, ist eine Natur­sport­art skan­di­na­vi­schen Ursprungs, die Kör­per und Geist glei­cher­ma­ßen bean­sprucht.

Die Auf­ga­be des Ori­en­tie­rungs­läu­fers besteht dar­in, mit Hil­fe von Kar­te und Kom­pass eine bestimm­te Anzahl vor­ge­ge­be­ner Kon­troll­stel­len – soge­nann­ter Pos­ten der Rei­he nach anzu­lau­fen. Die Rou­ten zwi­schen den ein­zel­nen Pos­ten sind jedoch nicht vor­ge­ge­ben, so dass der Ori­en­tie­rungs­läu­fer wäh­rend des Lau­fens stän­dig aufs Neue vor Ent­schei­dun­gen über den güns­tigs­ten Weg zum Ziel gestellt ist. Wie in kaum einer ande­ren Sport­art muss im Ori­en­tie­rungs­lauf somit Lauf­ver­mö­gen mit men­ta­ler Beweg­lich­keit in Ein­klang gebracht wer­den. Die­ses fas­zi­nie­ren­de Merk­mal hat dem OL im eng­li­schen Sprach­raum die Bezeich­nung “the thin­king sport” ein­ge­bracht. Noch mehr erfah­ren

Trai­nings­läu­fe nach Ver­ein­ba­rung. Bei Inter­es­se bit­te an Tat­ja­na Kim­mel oder Lothar Kem­pin wen­den.

Sie wollen noch mehr erfahren, dann klicken sie bitte hier: Was ist Orientierungslauf?

1-osccollage43

Orientierungsläufe Wettkämpfe 2019

Bit­te die Teil­nah­me vor­her mit Lothar Kem­pin abstim­men
Wettkampftag(e)Beschrei­bungOrtLinks
01./02.06.201924-Stun­den-OLTro­cken­born-Wol­fers­dorf
01.09.2019NRW-Meis­ter­schaft OLLem­go
01.11.2019Wein­berg-OLSaul­heim

Das könnte dich auch interessieren