Erlerne, wie du dich und deine Familie realistisch und notwehrkonform  verteidigen kannst und somit auch deine Zivilcourage steigerst. Unter Bezugnahme der Prinzipien des Krav Maga, sowie diverser anderer Ansätze, findet und entwickelt jede/r Teilnehmer/in seine/ihre individuellen Präventions- und  Verteidigungsstrategien. Beim Krav Maga handelt es sich um ein kompromissloses Konzept zur persönlichen Selbstverteidigung, welches vom israelischen Militär entwickelt und auf die Zivilbevölkerung übertragen wurde.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an jeden, der seine ureigene Fähigkeit sich zu verteidigen entdecken und schulen möchte. Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere körperliche Voraussetzungen nötig, da nicht um Kraft oder Beweglichkeit geht.
Mindestalter: 16 Jahre

Inhalte

In diesem Kurs geht es weder um Kampfsport noch um Kampfkunst, da diese in realen Gewaltlagen weitestgehend ungeeignet sind. Taktische Selbstverteidigung ist kein langwieriges Antrainieren vorgefertigter Techniken, sondern es baut auf intuitive und reflexartige Reaktionen des Menschen auf und beinhaltet sowohl technische als auch taktische und strategische Lösungsansätze. Zusammenfassend kann man sagen, dass Krav Maga eher auf Prinzipien als auf Technik basiert. Natürlich werden dabei auch Ausdauer, Kraft und Haltung trainiert.

Sei kein Opfer!!!

In Zeiten zunehmender und immer brutaler werdender Gewaltdelikte wird die Fähigkeit Situationen zu deeskalieren und sich selbst verteidigen zu können immer wichtiger.

Jeder ist wehrfähig!!!

Foto Krav Maga Training

Was bringst Du mit?

Neben Lust, Willen und Offenheit, dich zu verändern und um deine Komfortzone zu verlassen, benötigst du für das Training:

  • Sportbekleidung (ohne Reißverschlüsse oder Ähnliches)
  • Abriebfeste Hallen- oder Mattenschuhe mit möglichst geringem Profil (keine Straßenschuhe).
  • Ein kleines Handtuch
  • Etwas zu trinken
  • Bist du unter 18 Jahre? Dann ist das schriftliche Einverständnis der Eltern mit der Anmeldung vorzulegen.

Ein Tiefschutz wird für den Kurs empfohlen. Wer keinen besitzt, kann im Rahmen einer Sammelbestellung einen Tiefschutz erwerben (Kosten ca. 15-20 €).

Eine Teilnahme ist ab einem Mindestalter von 16 Jahren möglich.

Schnuppertag am 02.04.2022

Die taktische Selbstverteidigung lässt sich besser erleben als erklären. Bei unserem Schnuppertraining kannst du dir einen eigenen Einblick verschaffen und dabei den Trainer kennen lernen.

Kostenloses und unverbindliches Introduction-Training (Schnuppertag) in der Turnhalle in Neschen am:

Samstag, 02.04.22 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Anmeldung bis 30.03.2022

Anschlusskurs 7 Termine

Der anschließende Kurs findet an folgenden 7 Terminen jeweils samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Turnhalle Neschen statt:

  • 30.04.2022
  • 07.05.2022
  • 14.05.2022
  • 21.05.2022
  • 28.05.2022
  • 11.06.2022
  • 18.06.2022


Kursgebühr:

  • OSC-Mitglieder nur € 50,-
  • ohne Mitgliedschaft € 80,-

Teilnehmerzahl: mindestens 12, maximal 20 Personen
Anmeldung bis spätestens 24.04.2022

Foto Gianni Murgia

Kursleiter

Gianni Antonio Murgia

  • Geboren und aufgewachsen in Köln-Porz
  • Wohnsitz seit über 10 Jahren in Oberodenthal
  • Über 10 Jahre selbständiger Coach & Trainer (Persönlichkeitsentwicklung)
  • Über 25 Jahren Kampfkunst, Selbstverteidigung (Aikido, Ju-Jutsu, …)
  • Einblick in diverse andere Systeme (Modern Arnis, Thai Boxen, Wing Tsun, …)
  • Krav Maga Instructor & Taktischer-Selbstverteidigungsexperte

Bild von pedjasayeret1 auf Pixabay